Der Director Musicae - Zouft Fäldchuchi 39 Wättischwil

Die Zouft mit der originalen Fäldchuchi / Feldküche Modell 1939 (JG 42) und dem originalen Zugfahrzeug
Zouft Fäldchuchi 39 Wättischwil
Direkt zum Seiteninhalt

Der Director Musicae

Die Chargen
Der Director Musicae
Ralf «The Piano-Man» Peter
Am Zouft-Senat 2013 überraschte der damals noch in Amt und Würde stehende Zouftmeischter Cheesy Tessarolo die Zöifterschaft mit der Abgabe eines Zouft-Singbuches. Auf nicht weniger als 42 Seiten fand sich darin nicht nur bekanntes Liedgut aus dem traditionellen, sondern auch aus dem modernen Genre und der Schlagerwelt. Es erstaunte niemanden, dass der Zouftmeischter das Singbuch mit der Vision eines eigenen Zouftchors verbunden wissen wollte.
 
Er musste sich aber bis zum Jubiläumsjahr mit der Verwirklichung seiner Vision gedulden. Er wollte den Chor durch einen Könner am Flügel verstärken. Diesen ausgewiesenen Könner fand er in der Person von Ralf Peter! Bei einem Spaghetti-Plausch in Hütten wurde Ralf über die Vision des Chors und den Auftritt am Jubiläum informiert. Die spontane Zusage des Meisters verblüffte und begeisterte den Zouftmeischter gleichermassen.
 
Aufgrund der perfekt geleiteten Proben und dem grossen Erfolg am Jubiläumsabend wurde Ralf am Senat 2017 in den Kreis der Zöifterschaft aufgenommen und mit dem Chargentitel «Director Musicae» ausgezeichnet.

Zouft Fäldchuchi 39 Wättischwil / Webmeischter - Ehren-Zouftmeischter Cheesy Tessarolo & Schriiber Bruno GungGung Küng
VIII - XII - MMXIX
Zurück zum Seiteninhalt