Sigi von Heyking - Zouft Fäldchuchi 39 Wättischwil

Die Zouft mit der originalen Fäldchuchi / Feldküche Modell 1939 (JG 42) und dem originalen Zugfahrzeug
Zouft Fäldchuchi 39 Wättischwil
Direkt zum Seiteninhalt

Sigi von Heyking

Ehrentafel (Board of Honor) > Ehren-Zoufräte
Ehren-Zouftrat

Sigi von Heyking

ernannt am Senat 2018

Der Lischtenführer Sigi von Heyking ist der höchstdekorierte Zouftrat der Zouft Fäldchuchi 39 Wättischwil. Als Mitglied des Gründungsquartetts hat es der Lischtenführer von Anfang verstanden, sich durch seine hervorragenden Kochkünste und mannigfaltigen Ideen und deren konsequenten Durchsetzung bestens in Szene zu setzen. Dieses grosse Engagement wurde mit diversen zoufteigenen Auszeichnungen und Titel belohnt. So sind insbesondere die weiteren Chargen-Titel «Fourier», «Herr Anliker», «Rezeptör», «Maschinischt» und «Gwandmeischter» zu erwähnen. Besonders der Chargen-Titel des «Herr Anliker» bedarf einer Erklärung. Der Lischtenführer war der Ansicht, dass die Anschaffung einer professionellen Küchenmaschine für Grosseinsätze unabdingbar sei. Da sich die Zöifterschaft kein Bild von einer Anliker- Maschine machen konnte und der respektable Anschaffungspreis zu Diskussionen führte, sah sich der Lischtenführer gezwungen die Maschine vorzustellen. In einer denkwürdigen Präsentation imitierte der Lischtenführer den Arbeitston der besagten Maschine so trefflich, dass der Beschluss zur Anschaffung der kostspieligen Maschine einstimmig gefällt wurde. Besonders hervorzuheben sind seine kulinarischen Ideen an den Zouft-Geburtstagen. So wurde z. B. einmal «Pata negra-Schinken», und vom Lischtenführer händisch geschnitten, als kulinarisches Highlight serviert.   
Lischtenführer Sigi von Heyking muss aber auch als begnadeter Künstler und Bühnenakteur vor dem Herrn bezeichnet werden. Seine unnachahmlich vorgetragenen Jahresberichte sind in die Zouft-Geschichte eingegangen. Die Vorträge werden in der Regel musikalisch mit Ukulelen-Begleitung präsentiert und würden jeder Comedy-Show zur Ehre gereichen. Im Besonderen sollen hier die Auftritte als «Wättischwiler Wätterschmöcker», die an humoristischer Wortakrobatik kaum zu überbietende Show als «Rührer» und das Duo «Bisi und Saugi» Erwähnung finden.

   

Für seine grossen Verdienste und sein stets 100%iges Engagement für die Zouft, ehrte der Senat 2018 den Lischtenführer mit dem Titel Ehren-Zouftrat und Diplom.
Zouft Fäldchuchi 39 Wättischwil / Webmeischter - Ehren-Zouftmeischter Cheesy Tessarolo & Schriiber Bruno GungGung Küng
XXVIII - VIII - MMXIX
Zurück zum Seiteninhalt